Termine

Premieren, Lesungen, Veranstaltungen: Alle aktuellen Termine des Salier Verlags auf einen Blick

Sep
27
Mi
2017
Lesung mit André Kudernatsch @ Pößneck, Stadtbibliothek
Sep 27 um 19:30

Ich hab’s im Hermsdorfer Kreuz. Thüringer Kolumnen

André Kudernatsch, spitzzüngiger Journalist und Autor, berichtet von lokalen Wehwehchen und globalen Zipperlein: vom allgegenwärtigen Bodo in den Wäldern Thüringens, von unserer Helene, die nicht „Eichhörnchenwürstchen“ sagen kann, vom gemobbten Tamino im Stadtbus von Weimar, von der Erderwärmung hoch oben im Dachgeschoss, von Autos, die wie Kaffeemaschinen heißen, und von der unglaublichen Depressivität bei Fernseh-Hühnern. Dabei prangert der Autor nicht nur an – er nennt auch Lösungen: wegschauen, wegducken, wegziehen. Und natürlich Seniorengymnastik! Kudernatsch schreibt Wahrheiten wie „Eine Stadt ist kein Hefeteig“, „Diesel ist Super“ oder „Xenophobie ist nicht die Angst vor Druckerpapier“. Demnächst will er sie mit einem Lötkolben in Brettchen brennen und in der Fußgängerzone verkaufen. Durch den Kauf dieses Buches können Sie das verhindern! Machen Sie Ihre Innenstadt schöner!

Musik: Andreas Große

Sep
28
Do
2017
Lesung mit André Kudernatsch @ Schmalkalden, Stadt- und Kreisbibliothek "Heinrich Heine"
Sep 28 um 19:00

Ich hab’s im Hermsdorfer Kreuz. Thüringer Kolumnen

André Kudernatsch, spitzzüngiger Journalist und Autor, berichtet von lokalen Wehwehchen und globalen Zipperlein: vom allgegenwärtigen Bodo in den Wäldern Thüringens, von unserer Helene, die nicht „Eichhörnchenwürstchen“ sagen kann, vom gemobbten Tamino im Stadtbus von Weimar, von der Erderwärmung hoch oben im Dachgeschoss, von Autos, die wie Kaffeemaschinen heißen, und von der unglaublichen Depressivität bei Fernseh-Hühnern. Dabei prangert der Autor nicht nur an – er nennt auch Lösungen: wegschauen, wegducken, wegziehen. Und natürlich Seniorengymnastik! Kudernatsch schreibt Wahrheiten wie „Eine Stadt ist kein Hefeteig“, „Diesel ist Super“ oder „Xenophobie ist nicht die Angst vor Druckerpapier“. Demnächst will er sie mit einem Lötkolben in Brettchen brennen und in der Fußgängerzone verkaufen. Durch den Kauf dieses Buches können Sie das verhindern! Machen Sie Ihre Innenstadt schöner!

Musik: Andreas Große

Okt
19
Do
2017
Lesung mit André Kudernatsch @ Hildburghausen, Bibliothek
Okt 19 um 19:30

Ich hab’s im Hermsdorfer Kreuz. Thüringer Kolumnen

André Kudernatsch, spitzzüngiger Journalist und Autor, berichtet von lokalen Wehwehchen und globalen Zipperlein: vom allgegenwärtigen Bodo in den Wäldern Thüringens, von unserer Helene, die nicht „Eichhörnchenwürstchen“ sagen kann, vom gemobbten Tamino im Stadtbus von Weimar, von der Erderwärmung hoch oben im Dachgeschoss, von Autos, die wie Kaffeemaschinen heißen, und von der unglaublichen Depressivität bei Fernseh-Hühnern. Dabei prangert der Autor nicht nur an – er nennt auch Lösungen: wegschauen, wegducken, wegziehen. Und natürlich Seniorengymnastik! Kudernatsch schreibt Wahrheiten wie „Eine Stadt ist kein Hefeteig“, „Diesel ist Super“ oder „Xenophobie ist nicht die Angst vor Druckerpapier“. Demnächst will er sie mit einem Lötkolben in Brettchen brennen und in der Fußgängerzone verkaufen. Durch den Kauf dieses Buches können Sie das verhindern! Machen Sie Ihre Innenstadt schöner!

Musik: Andreas Große

Okt
22
So
2017
Lesung mit André Kudernatsch @ Bratwurstmuseum Holzhausen
Okt 22 um 15:00

Ich hab’s im Hermsdorfer Kreuz. Thüringer Kolumnen

André Kudernatsch, spitzzüngiger Journalist und Autor, berichtet von lokalen Wehwehchen und globalen Zipperlein: vom allgegenwärtigen Bodo in den Wäldern Thüringens, von unserer Helene, die nicht „Eichhörnchenwürstchen“ sagen kann, vom gemobbten Tamino im Stadtbus von Weimar, von der Erderwärmung hoch oben im Dachgeschoss, von Autos, die wie Kaffeemaschinen heißen, und von der unglaublichen Depressivität bei Fernseh-Hühnern. Dabei prangert der Autor nicht nur an – er nennt auch Lösungen: wegschauen, wegducken, wegziehen. Und natürlich Seniorengymnastik! Kudernatsch schreibt Wahrheiten wie „Eine Stadt ist kein Hefeteig“, „Diesel ist Super“ oder „Xenophobie ist nicht die Angst vor Druckerpapier“. Demnächst will er sie mit einem Lötkolben in Brettchen brennen und in der Fußgängerzone verkaufen. Durch den Kauf dieses Buches können Sie das verhindern! Machen Sie Ihre Innenstadt schöner!

Musik: Andreas Große

Okt
24
Di
2017
Lesung mit André Kudernatsch @ Stadtbibliothek Eisenberg
Okt 24 um 19:00

Ich hab’s im Hermsdorfer Kreuz. Thüringer Kolumnen

André Kudernatsch, spitzzüngiger Journalist und Autor, berichtet von lokalen Wehwehchen und globalen Zipperlein: vom allgegenwärtigen Bodo in den Wäldern Thüringens, von unserer Helene, die nicht „Eichhörnchenwürstchen“ sagen kann, vom gemobbten Tamino im Stadtbus von Weimar, von der Erderwärmung hoch oben im Dachgeschoss, von Autos, die wie Kaffeemaschinen heißen, und von der unglaublichen Depressivität bei Fernseh-Hühnern. Dabei prangert der Autor nicht nur an – er nennt auch Lösungen: wegschauen, wegducken, wegziehen. Und natürlich Seniorengymnastik! Kudernatsch schreibt Wahrheiten wie „Eine Stadt ist kein Hefeteig“, „Diesel ist Super“ oder „Xenophobie ist nicht die Angst vor Druckerpapier“. Demnächst will er sie mit einem Lötkolben in Brettchen brennen und in der Fußgängerzone verkaufen. Durch den Kauf dieses Buches können Sie das verhindern! Machen Sie Ihre Innenstadt schöner!

Musik: Andreas Große

Okt
27
Fr
2017
Lesung mit André Kudernatsch @ Sonneberg, Stadtbibliothek
Okt 27 um 19:00

Ich hab’s im Hermsdorfer Kreuz. Thüringer Kolumnen

André Kudernatsch, spitzzüngiger Journalist und Autor, berichtet von lokalen Wehwehchen und globalen Zipperlein: vom allgegenwärtigen Bodo in den Wäldern Thüringens, von unserer Helene, die nicht „Eichhörnchenwürstchen“ sagen kann, vom gemobbten Tamino im Stadtbus von Weimar, von der Erderwärmung hoch oben im Dachgeschoss, von Autos, die wie Kaffeemaschinen heißen, und von der unglaublichen Depressivität bei Fernseh-Hühnern. Dabei prangert der Autor nicht nur an – er nennt auch Lösungen: wegschauen, wegducken, wegziehen. Und natürlich Seniorengymnastik! Kudernatsch schreibt Wahrheiten wie „Eine Stadt ist kein Hefeteig“, „Diesel ist Super“ oder „Xenophobie ist nicht die Angst vor Druckerpapier“. Demnächst will er sie mit einem Lötkolben in Brettchen brennen und in der Fußgängerzone verkaufen. Durch den Kauf dieses Buches können Sie das verhindern! Machen Sie Ihre Innenstadt schöner!

Musik: Andreas Große