Zauberflöte

Bastian Salier

Ekhart Wycik

Zauberflöte

... die unbekannte Bekannte. Freimaurerische Symbole, Strukturen und Musik in Mozarts letzter Oper

ISBN: 978-3-943539-61-5
1. Auflage 2016
Buch, Hardcover, 180 Seiten
Format: 22 x 23,5 cm
Preis: 24,00 EUR
inkl. 7,00% MwSt.
Versandkostenfrei nach Deutschland
(Versandkosten Ausland)
Sofort lieferbar. Lieferzeit: 3 Tag(e)
Gewicht: 850,00 g

Ein weiteres Buch, das versucht, Mozart zu interpretieren und uns wieder einmal die Zauberflöte zu erklären? Das hat ja gerade noch gefehlt. Generationen von Autoren und auch viele Freimaurer haben sich daran verhoben.

Ekhart Wycik scheint es gelungen zu sein, das Unmögliche möglich zu machen: Als international arbeitender Dirigent, als Musiker und als Mensch hat er sich akribisch und umfänglich mit der sogenannten Freimaureroper auseinandergesetzt.

Auf Basis von Mozarts Partitur hat er eine erstaunliche Fülle von Details, Fakten und Analysen über die Zauberflöte zusammengetragen, die man so in keinem Opernführer findet – bis hin zum überraschenden Nachweis, dass in Mozarts Partitur Männliches und Weibliches wiederholt absolut gleichberechtigt dargestellt sind!

Spannend, sachkundig und augenzwinkernd bringt er Leserinnen und Lesern ein Stück europäischer (und freimaurerischer?) Musikgeschichte näher – auch denen, die sich sonst weniger mit klassischer Musik beschäftigen.

Dieses Buch mit anderen teilen

Weitere Bücher aus der Kategorie Freimaurer Geschichte