Der Grüne Strahl im Straßburger Liebfrauenmünster

Andreas Collandi

Oliver Wießmann

Der Grüne Strahl im Straßburger Liebfrauenmünster

Aus der geistigen Welt der Kathedralenerbauer

ISBN: 978-3-943539-75-2
1. Auflage 2017
Buch, Hardcover, 280 Seiten
Format: 17 x 23,5 cm
Preis: 35,00 EUR
inkl. 7,00% MwSt.
Versandkostenfrei nach Deutschland
(Versandkosten Ausland)
Lieferzeit: nach Erscheinung im November 2017 innerh. 1-3 Tag(e)
Gewicht: 0,00 g

Das plötzliche Auftreten eines Lichtstrahls in sakralen Bauten ist ein bekanntes Phänomen über sämtliche Zeitepochen und Kulturkreise hinweg. Doch nur selten werden diese erklärt.

Der grüne Lichtstrahl im Straßburger Liebfrauenmünster ist ein solches Phänomen. Jedes Jahr zur Tag-und-Nacht-Gleiche erscheint er gegen Mittag als grünes Licht auf der berühmten Predigerkanzel – auf dem gekreuzigten Jesus. Dieses Schauspiel zieht mittlerweile eine breite Öffentlichkeit an und Besucher fühlen sich emotional berührt. Das Lichtphänomen ist seit seiner Entdeckung im Jahre 1972 als Grüner Strahl (rayon vert) bekannt.

Trotz aller Bemühungen, den Grünen Strahl als »reinen Zufall« zu erklären, ist eine steigende Besucherzahl längst vom Gegenteil überzeugt. Mit diesem Buch wird erstmals eines der großen Rätsel unserer abendländischen Architekturgeschichte als bewusste Installation erklärt.

Der Grüne Strahl kann als sichtbare »Achse einer wissenschaftlichen Welt« des Mittelalters verstanden werden, die einst Astronomisches berechnen half und Astrologisches sichtbar machte.

Er entspringt einem eher nüchternen naturbezogenen Weltbild – eingebettet in die Bild- und Symbolsprache der Bibel, einem Denken, das durchaus imstande war, Glaube und Wissen in einer Philosophie zu einen.

Der Grüne Strahl vermag dem für die Gelehrten des Mittelalters so wichtigen Analogiegesetz (»wie oben, so unten«) Gestalt zu geben und lässt den aufmerksamen Betrachter Einblick nehmen in die Gedankenwelt der Kathedralenerbauer – deren Genialität und geistiges Zeugnis in ihren monumentalen Bauwerken erhalten blieb.

Dieses Buch mit anderen teilen

Weitere Bücher aus der Rubrik Freimaurer Geschichte